Zubehör

Eigensicherer Schieflaufschalter Typ iSL10-1

iSL10
Der eigensichere Schieflaufschalter Typ iSL10-1 wird zur Schieflaufüberwachung an Förderbandanlagen in schlagwettergefährdeten Betriebsstätten des Steinkohlenbergbaus eingesetzt. Er dient zum Schutz der Gurte vor Beschädigung oder Zerstörung und wird in eigensicheren Stromkreisen eigensicherer Anlagen innerhalb dieser schlagwettergefährdeten Bereiche eingesetzt. Bei dem Schieflaufschalter Typ iSL10-1 wird der Schaltbefehl mit einem Öffnerkontakt auf das eingebaute Safety-Bus-Geber Modul Typ SBGe01 (OBAC 08 ATEX 265U, I M1 Ex ia I) gegeben und von diesem über zwei Adern sicherheitsgerichtet zu entsprechenden Auswerteeinheiten übertragen, wobei diese Übertragung auch noch die Identifizierung eines betätigten Schalters erlaubt.

Produktbeschreibung
Betriebsanleitung
ATEX Bescheinigung